necator

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch



  Links
   malaise
   sammelsurium
   riotpropaganda
   selbstmordparty
   Ivo
   mechbot
   Germanophobia
   subwave
   Lizas Welt
   nada
   classless
   kristi*
   vonhieranFrei
   Brausemensch
   FAU
   Bad Weather
   [AAE] Antifa Eckernförde
   Antifa Aktion & Kritik
   Offene Antifa Münster
   BGR Leipzig (R.I.P.)
   Jungle World
   Phase2
   Ca ira!
   Matthias Küntzel
   Antideutsch für Einsteiger
   $exyKapitalismus
   Antisexismus.tk
   Hamburger Studienbibliothek
   Rote Flora!
   kurhAus
   Tegan and Sara
   Egotronic rockt!
   Hoerm von Egotronic
   Torsun von Egotronic
   Was geht so in HH?
   Antifa Infos Hamburg
   Indymedia
   Wikipedia!
   Southparkfiguren machen





http://myblog.de/necator

Gratis bloggen bei
myblog.de





8.7.06 20:46


ein Termin

es gibt mal wieder einen Termin!

Am 13. Juli stellt Stephan Grigat im Philturm, Hörsaal E, sein aktuelles Buch Feindaufklärung und Reeducation vor.
Es beginnt um 18.30 Uhr! mehr hier..

Auf dem Antifacamp in Oberhausen wirds die Buchpräsentation auch geben. Also wer am Donnerstag keine Zeit hat!
Beim Antifacamp sind aber auch ansonsten interessante Veranstaltungen! Nur schade dass die
Antifa Rise against Reality doch nicht ihr Seminar über materialistische Staatskritik anbietet... war eine meiner favourites!

aber wie auch immer... sommer sonne Antifa!
7.7.06 18:28


ciao Deutschland!


endlich hat es ein Ende... Italien hat sie nun vom Platz gefegt! 2 zu 0!! Besser spät als nie!
5.7.06 01:26


neues von der Friedensfront

am 13. Juli ist in Hamburg mal wieder eine Demo für den Frieden, bzw. gegen Bush... was ja irgendwie das gleiche ist.
ohne jetzt den ganzen Aufruf auswerten zu wollen, will ich nur auf einen neuen höhepunkt hinweisen. Der Aufruf selbst ist einfach das übliche, Bush und die USA sind ganz böse, deutschland auch ein bischen Böse weil die mitläufer sind, und Iran und Irak sind das Paradies auf Erden! aber naja... halt von vorne bis hinten pace-müll!
Was mich dann aber doch überraschte war das ende, wo sie sagen wofür sie eintreten, da heisst es:
"Wir wollen die Respektierung des Völkerrechts, staatlicher Souveränität und Grenzen..."

das linke schreiben prinzipiell für Grenzen und Staaten zu sein lese ich glaube ich um ersten mal (ob sie auch für die staatliche souveränität und die Grenzen Israels sind?).... naja...
und auf der Demo ist ja vielleicht auch wieder dieses Schöne Transparent vertreten:

(via nada)
4.7.06 13:48


nix feiern!

die Hamburger Studienbibliothek hat einen netten bösen Brief an die Jungle World wegen ihrer "die deutschen sind doch gar nicht mehr so schlimm" Ausgabe geschrieben!
28.6.06 23:15


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung